SC RAIKA TRENKWALDER WIESELBURG

10. Spieltag | FRAUEN | Wieselburg - Melk, 2018

99 FR SCW-Melk Krenn Mai2016 IMG 5848   Meisterschaftsspiel vom Freitag, 20.4.2018    
  FR Wieselburg - Melk 1:1  

 

  SCW-Tor: Lisa Karlinger  
  CityCenter Stadion Wieselburg   
 
Frauen Gebietsliga Mostviertel | 10. Spieltag
FOTOS: Rigler
Dem Leader Paroli geboten.

Wieselburg erkämpfte gegen den Tabellenführer aus Melk einen verdienten Punkt.
Trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle zeigten sich die Wieselburgerinnen, bei denen Celine Hösel ihr Comeback in der Startformation gab, eine kämpferische Sonderleistung. Neo-Trainer Thomas Wagner schwärmte in höchsten Tönen von seiner Truppe: „Meine Spielerinnen haben alles aus sich herausgeholt. Es war eine sehr schnelle und intensive Partie. Der Punktgewinn ist ein Traum.“

17 FR Melk-SCW Hoesel Mai2017 IMG 9236
Offensivkraft Celine Hösel (rechts) ist wieder an Bord.

Chance aufs 2:0, zittern in der Endphase.
Lisa Karlinger brachte die Gastgeberinnen mit einem Schuss ins lange Eck in Führung (35.). In der Folge hatte Lara Bertl das 2:0 am Fuß, scheiterte aber alleine auf die gegnerische Torfrau zulaufend im Abschluss. Nach dem Seitenwechsel verzeichneten die Heimischen einen unerklärlichen Einbruch, der auch dem raschen 1:1-Ausgleich durch Alina Eberstaller geschuldet war (47.). In der Schlussphase wurde es nochmals eng. Die Erlauftaler mussten die Partie zu zehnt beenden, da sich Nicole Wagner eine Schulterverletzung zugezogen hatte (78.), das Austauschkontigent aber schon ausgeschöpft war. Wagner betont: „Wir haben dem Powerplay der Melkerinnen Stand gehalten und hätten durch Lara Bertl in der Nachspielzeit sogar noch den Siegestreffer erzielen können.“

Quelle: meinFussball.at

Anmeldung