SC RAIKA TRENKWALDER WIESELBURG

5. Rd | Frauen GL Mostv. | Wieselburg - St.Oswald, 2016

99-FR SCW-Ybbs CHoesel  RBauer-10487-1   Frauen Meisterschaftsspiel vom Sam., 01.10.2016   Matchsponsor
  Wieselburg - St. Oswald 3:2
  SAR Anlagenbau LOGO 
  SCW-Tore: Betina Zoufal, Celine Hösel (2)
 
  CITY CENTER STADION  
 
AKNÖ Frauen Gebietsliga MOSTVIERTEL | 5. Spieltag
    FOTOS: Rigler
Das SCW-Frauenteam bedankt sich bei SAR Anlagenbau für die Übernahme der Patronanz sowie der Matchballspende im Spiel gegen die FSG St. Oswald (Waldviertel).

05 FR Patronanz SAR Oswald Okt2016 IMG 7909
 
Ein dreckiger Sieg.

Wieselburg schloss nie wirklich an die Leistungen der letzten Wochen an, erkämpfte sich am Ende aber doch noch drei Punkte.
05-FR SCW-Ybbs CelineHoesel RBauer-10489
Celine Hösel (l.) erzielte ihre Saisontreffer 3 und 4. FOTO: Raimund Bauer.

"Ein dreckiger Sieg", gestand Harald Schobersberger, Trainer der Braustädterinnen. "Aber die drei Punkte nehmen wir gerne mit." Die Hausherinnen gingen durch einen Weitschuss von Betina Zoufal (5.) in Führung, mussten aber nur wenig später den Ausgleich durch Anja Schmidt (10.) hinnehmen. Dabei fand Wieselburg nie wirklich zu der Form der vergangenen Wochen. Vielleicht lag es ja an der Nervosität ob der ungewohnten Kulisse. Immerhin ging die Partie nach dem großen Derby zwischen Wieselburg und Ybbs über die Bühne. "Das kann gut sein" , grübelte Schobersberger. "Einige meiner Spielerinnen waren während der Woche außerdem krank."

05-FR SCW-Ybbs MPreining RBauer-10495
Nach rund 20 Minuten musste Miriam Preining (l.) verletzt vom Feld. FOTO: Raimund Bauer.

Preining verletzt.
Nach einer knappen halben Stunde sahen sich die Gastgeberinnen plötzlich mit einem Rückstand konfrontiert. Michaela Schauer hatte nach 28. Minuten genetzt. Celine Hösel sorgte allerdings nur wenig später für den wichtigen Ausgleich. Besonders bitter: Bei diesen beiden Treffern war Wieselburgs Miriam Preining gar nicht mehr am Feld. Sie musste verletzt ausgewechselt werden. Schobersberger: "Ihr Knie hat leider nicht gut ausgesehen. St. Oswald ist schon erste Halbzeit enorm hart in die Zweikämpfe gegangen. Der Schiedsrichter hat das nicht unterbunden, also ist ihm die Partie mehr und mehr entglitten." Ihre Kolleginnen kamen dank einer Steigerung in Halbzeit zwei dann doch noch zu einem Sieg. Celine Hösel sorgte in Minute 63 für die Entscheidung.

Quelle: meinFussball.at

Anmeldung