SC RAIKA TRENKWALDER WIESELBURG

7. Spieltag | GL Mostviertel | USC St.Georgen/L - SC Wieselburg, 2015

99 FR StGeorgen-SCW Moschinger Okt2015 IMG 4960   Frauen Meisterschaftsspiel vom Samstag, 10.10.2015    
  St. Georgen/L - Wieselburg 3:0    
     
  Sportplatz St. Georgen/Leys
 
 
AKNÖ Frauen Gebietsliga WEST | 7. Spieltag
    FOTOS: Christian Rigler
 
Wieselburg unterliegt im Derby gegen Bründl.
Im Bezirksderby musste Gäste-Trainer Harald Schobersberger auf die vier Stammspielerinnen Celine Hösel, Nicole Wagner, Betina Zoufal und Miriam Preining verzichten und ließ Marina Krenn zunächst nur auf der Bank. Dafür kam Nina Fehringer zu ihrem ersten Startelf-Einsatz, Jasmin Karlinger durfte zum zweiten Mal von Beginn an ran.

07 FR StGeorgen-SCW KarlingerJ Okt2015 IMG 4957
Jasmin Karlinger (mitte) hatte Mühe durch die gegenerische Abwehr zu kommen.
   Die Gastgeber übernahmen von Beginn an die Initiative, hatten aber vorerst Probleme in der Wieselburger Abwehrkette die Lücke zu finden. Die Erlauftalerinnen konnten dagegen kaum Offensivaktionen setzen, auch weil mit Hösel, Zoufal und Preining die halbe Kreativabteilung fehlte. Erst kurz vorm Pausenpfiff kombinierten die Bründlerinnen besser und nutzten  in der 40. Minute durch Cornelia Handl die erste große Möglichkeit, als sie nach Lochpass SCW-Torfrau Sabine Hudler mit einem Schuss ins lange keine Chance ließ. In der 45. Minute pariert Hudler einen Schuss aus kurzer Distanz von der erst eben eingewechselten Simone Magg glänzend.

07 FR StGeorgen-SCW MayerL Okt2015 IMG 4979
Laura Mayer (r.) im Duell gegen Vanessa Rasch.
   Auch im zweiten Durchgang hatten die Wieselburgerinnen Mühe ins Spiel zu kommen und kamen nur sporadisch zu guten Offensivaktionen. Die Gastgeberinnen konnten dagegen die vorhanden Chance nicht nutzten und kämpften mit ihrer Abschlußschwäche. Zuerst verpasst Cornelia Handl (48.) einen Stanglpass und eine Minute später schlenzt sie nach einem Corner das Leder am langen Eck am SCW-Tor vorbei. In der 63. Minute hatten die Gäste Glück, dass Julia Wutzl’s Bogenlampe nur knapp das Wieselburger Gehäuse verfehlte.
Auf der Gegenseite scheiterte die agile Lisa Karlinger mit einem 25-Meter-Schuss knapp, der Ball landete auf dem oberen Tornetz der St. Georgnerinnen. In der Schlussphase fällt durch zwei Standards die Entscheidung zu Gunsten der Heimischen. Nach einem hoch gespielten Freistoss ist die SCW-Abwehr nicht im Bilde und Cornelia Handl schiebt mühelos zum 2:0 ein (85.) und in der Nachspielzeit müssen die SCW-Girls einen weiteren Treffer hinnehmen. Nach einem Eckball auf den zweiten Pfosten ist es Theresa Zeller, die die Kugel zum 3:0 Endtand über die Linie buxiert.
- Christian Rigler

Anmeldung