SC RAIKA TRENKWALDER WIESELBURG

18. Spieltag Gebietsliga West | USC Rohrbach - SC Wieselburg

99 Rohrbach-SCW Vojtisek-Greil 2014  

Meisterschaftspiel vom Freitag, 11.04.2014

   
  USC Rohrbach - SC Wieselburg 0:1    
  Tor: Sailer (45. Elfmeter)    
  U23: 2:4    
 
     
Gebietsliga WEST | 18. Spieltag  

Elfmeter entscheidet die Partie

   

18 Rohrbach-SCW Greil 2014

Obwohl gesundheitlich angeschlagen, lieferte Alexander Greil eine sensationelle Leistung ab.

Fotos: Wolfgang Rigler

   
SCW-Trainer Martin Rötzer musste ohne seinen zweitbesten Torschützen in die Partie gehen. Raphael Affengruber erlitt im letzen Spiel einen Jochbeinbruch und wird für den Rest der Saison ausfallen. In den ersten Spielminuten entwickelte sich gleich eine flotte Partie. Der erste Torschuss kam von Franz Wurzer, Kapitän der Wieselburger. Nur zwei Minuten später hatten auch die Gastgeber durch Marco Moser ihre erste Gelegenheit. Nach diesen zwei Chancen flachte die Begegnung ab, es fehlten von beiden Seiten die Ideen um torgefährlich zu werden. Kurz vor dem Pausenpfiff zeigte der Schiedsrichter dann nach kurzem Zögern auf den Elfmeterpunkt. Lubos Pecka dribbelte sich in den Strafraum und wurde zu Fall gebracht. Stefan Sailer übernahm die Verantwortung und verwandelte den Ball eiskalt zu seinem 16. Saisontreffer.    

18 Rohrbach-SCW Jubel 2014

Ein wichtiger Sieg in Richtung Meistertitel, danach ausgelassener Jubel mit den SCW-Fans.

   
   Wenige Momente nach dem Wiederanpfiff hatte der Toptorjäger dann seinen zweiten Treffer am Fuß. Lubos Pecka scheiterte zuerst an Keeper Patrick Bruche, Stefan Sailer konnte den Abpraller nicht verwerten. Die Gästemannschaft konzentrierte sich in der Folge aufs Verteidigen und ließ die Heimelf zu Chancen kommen. Eine der besten Möglichkeiten gab es zehn Minuten vor Spielende: Kevin Bauer, kurz vorher eingewechselt, hatte den Ausgleich auf dem Fuß, schoss den Ball aber von ca. 11 Metern über den Kasten der Erlauftaler. Keine zwei Minuten später eine Doppelchance für Rohrbach: Zuerst ein Lattentreffer, den zweiten Versuch konnte Stephan Zoufal gerade noch auf der Linie abwehren und die Situation entschärfen. In der Folge passierte nicht mehr viel und Wieselburg konnte den am Ende glücklichen Sieg nach Hause spielen.    
Quelle: ligaportal.at    

18 Rohrbach-SCW JubelKabine 2014

Der Jubel über den Auswärtssieg ging in der Kabine weiter.

   

Foto: Markus Wippl

   

Kampfmannschaft 2013/14

scw-team nov2013 dsc 8240  
 
 
 
 
 
 
 
   
 Trainer & Betreuer  Funktion  Telefon  
 Martin Rötzer  Trainer  +43 676 7393539  
 Markus Wippl  Co-Trainer  +43 660 5475909  

 

 
 

 

 

Anmeldung